Wimpernverlängerung
mit Xtreme Lashes® in Brühl

ca. 1-2h 60 - 90 Tage ab 99,-

Xtreme Lashes® ist ein Unternehmen aus den USA und aktuell Weltmarktführer in dem Segment Wimpernverdichtung und Wimpernverlängerung mit Lashes. In den USA stellt Xtreme Lashes® bereits seit 2005 künstliche Einzelwimpern (lash extensions) her. Inzwischen gibt es mehr als 200 verschiedene Wimpern die sich in Länge, Stärke und Farben unterscheiden.

Jetzt einen Termin vereinbaren

Funktionsweise einer Wimpernverlängerung
mit Xtreme Lashes®

Bei einer professionellen Wimpernverdichtung wird jede einzelne künstliche Wimper unter Lupenvergrößerung an eine bestehende Wimper geklebt. Dafür wird ein speziell entwickelter Kleber verwendet. Die einzelnen Wimpern werden so miteinander verklebt, dass der Lidrand dabei unberührt bleibt. Während der Behandlung liegt Ihr entspannt auf einer Liege, könnt Musik hören oder einfach ein wenig träumen.

Was ist der Unterschied zwischen herkömmlichen Wimpernverlängerungen und Xtreme Lashes®

Bei herkömmlichen Wimpernverlängerungen werden meist ganze Büschel oder sogar Reihen an Kunstwimpern eingesetzt. Dies führt häufig dazu, dass die natürlichen Wimpern durch das hohe Gewicht frühzeitig ausfallen oder die künstlichen Wimpern abends wieder entfernt werden müssen. Bei einer professionellen Wimpernverlängerung mit Xtreme Lashes® wird jede künstliche Wimper einzeln eingesetzt. Diese Behandlung muss von einer speziell geschulten Kosmetikerin durchgeführt werden.

Eine Wimpernverdichtung für Sie?
Schreiben Sie uns eine unverbindliche Nachricht.

Jetzt einen Termin vereinbaren

Der Ablauf einer Wimpernverdichtung/-verlängerung

Preise
für eine Wimpernverlängerung/-verdichtung

Neuset zum Kennenlernen

Es werden ca. 30–40 Wimpern pro Auge gesetzt.

99,–

Naturelle

Einsetzen von ca. 50 Wimpern pro Auge.

150,–

Mascara

Einsetzen von ca. 80 Wimpern pro Auge.

180,–

Dramatic

Es werden so viele Wimpern wie möglich gesetzt.

200,–

Refilltermine

Die Kosten für das Wiederauffüllen der Wimpern richtet sich nach der Anzahl der Wochen nach der letzten Wimpernverdichtung. Nach 2 Wochen zahlen Sie beispielsweise nur 55,-€ und nach 4 Wochen muss bereits eine neue Behandlung angesetzt werden.

ab 55,–

FAQ
Häufig gestellte Fragen zur Wimpernverlängerung

Was ist der Unterschied zwischen einer Wimpernverlängerung und einer Wimpernverdichtung?

Bei einer Wimpernverdichtung werden einzelne Wimpern eingesetzt die der Länge Ihrer natürlichen Wimpern gleich sind. Bei einer Wimpernverlängerung werden künstliche Wimpern verwendet die etwas länger sind.

Wie viele Wimpern brauche ich?

Das hängt natürlich von dem gewünschten Effekt ab. Die meisten Frauen starten bei uns zunächst mit 30-40 Wimpern um sich an den Effekt zu gewöhnen. Um das Volumen sichtbar zu stärken benötigen wir ca. 80 Wimpern.

Gibt es eine optimale Wimpernlänge?

Bei der Behandlung achtet unsere Fachkosmetikerin darauf, dass die künstlichen Wimpern nicht zu weit über die natürlichen Wimpern hervorstehen, sonst steigt das Risiko, dass die natürliche Wimper früher ausfällt. Außerdem würde das Ergebnis zu künstlich aussehen, da natürliche und künstliche Wimpern unterschieden werden können. Als Grundformel kann man in etwa festhalten, dass die künstliche Wimper nicht mehr als 2mm über die natürliche Wimper hinausragen sollte.

Kann ich mich auf die Behandlung vorbereiten?

Kommen Sie zur Behandlung bitte ohne Mascara und ohne Augen-Makeup. Zwischen Wimpern färben und unserem Behandlungstermin sollten mindestens 48 Stunden liegen. Bitte benutzen Sie am Tag vor der Behandlung und am Behandlungstag selbst keine Wimpernzange. Außerdem verzichten Sie am Tag der Behandlung bitte auf Kontaktlinsen.

Gibt es Risiken und Nebenwirkungen?

Unmittelbar nach der Behandlung kann es für ein paar Stunden sein, dass der Kleber ein wenig in den Augen brennt. Das muss nicht sein, kann aber durchaus auftreten wenn Ihre Bindehaut empfindlich ist. Vermutlich werden Sie sich in den ersten Tagen an die neue Optik gewöhnen müssen.

Was muss ich nach der Wimpernverlängerung beachten?

In den ersten 48 Stunden sollten Sie Ihre Wimpern sehr sorgsam behandeln um dem Kleber Zeit zu geben auszuhärten. In dieser Zeit bitte die Augen nicht direkt mit Wasser reinigen, nicht in’s Schwimmbad oder Sauna gehen. Danach hat der Kleber seine Wirkung erreicht und die künstlichen Wimpern sind fest mit Ihren eigenen Wimpern verbunden. Dennoch sollten Sie möglichst nicht mit Ihren Fingern oder Wimpernbürstchen zu häufig an Ihren Wimpern spielen, da Ihre natürliche Wimper sonst ausfallen könnte und damit auch die künstliche Verlängerung verloren geht. Wimperntuschen ist durch die Behandlung überflüssig geworden.

Sie können nach den 48 Stunden ganz normal zum Sport gehen, Schwimmen und Duschen.