Laserbehandlung
Was macht ein Laser?

ca. 45min Sonnenschutz ab 99,-

Wir verwenden im Institut Schlosspraxis einen fraktionierten Laser (Emerge der Firma Palomar) um damit eine Hautverbesserung zu erzielen. Laser steht für "Light Amplification Stimulated Emission Radiation" und beschreibt einen sehr energiereichen Lichtstrahl. Das Wort „fraktioniert“ bedeutet, dass der Laserstrahl nicht gebündelt auf die Haut trifft, sondern zerteilt (fraktioniert) in vielen kleinen Lichtstrahlen säulenartige Verletzungen in der Haut erzeugt. Im Gegensatz dazu werden die oberen Hautschichten bei den „ablativen“ Lasern mit hoher Energie abgetragen. Das Ausmaß der Verletzung ist bei den ablativen Lasern deutlich größer.

Jetzt einen Termin vereinbaren

Wirkweise einer Laserbehandlung
Emerge Dioden-Laser

Der Emerge Diodenlaser arbeitet mit fraktionierten Lichtstrahlen der Wellenlänge 1410nm. Diese mikroskopischen Lichtstrahlen dringen über die obere Hautschicht (Epidermis) bis in die darunter liegende Dermis ein und führen dort zu feinen Hautverletzungen ohne das umliegende Gewebe zu schädigen. Daher ist bei einer Behandlung mit dem Emerge-Laser mit geringen bis gar keinen Ausfallzeiten zu rechnen. Die Heilkräfte des Körpers sorgen über natürlichen Kollagen- und Elastinaufbau für ein jugendlicheres Erscheinungsbild der behandelten Haut.

Einsatzgebiete des fraktionierten Lasers (Emerge)

  • Hautverjüngung (Gesicht, Dekolleté, Hände)
  • Feine Falten
  • Narben
  • Dehnungsstreifen, Schwangerschaftsstreifen (Striae)
  • Pigmentflecken

Welche Regionen können mit dem Emerge-Laser behandelt werden?

  • Gesicht
  • Hals und Dekolleté
  • Hände
  • Narben nach Bauchstraffungen, Brustvergrößerungen und -verkleinerungen
  • Dehnungsstreifen am Körper

Interessieren Sie sich für eine Laserbehandlung?
Schreiben Sie uns eine unverbindliche Nachricht.

Jetzt einen Termin vereinbaren

Wie läuft eine Laserbehandlung ab?

Eine Laserbehandlung mit dem Emerge wird im Institut Schlosspraxis grundsätzlich in eine Skinceuticals-Hautpflegebehandlung eingebettet. Dies bedeutet die Haut wird zunächst von störenden Rückständen gereinigt, dann wird die eigentliche Laserbehandlung durchgeführt. Unmittelbar nach der Laserbehandlung wird eine kühlende Pflegemaske, bestehend aus Antioxidantien, wie z.B. Vitamin-C, und Haut beruhigenden Substanzen aufgetragen. Zum Abschluss trägt unsere Fachkosmetikerin ein hochwertiges Serum, eine passende Tagespflege und natürlich einen UV-Schutz auf.

Preise
Die Kosten einer Laserbehandlung

Zur Hautverjüngung

Die Behandlung mit dem Emerge-Laser zur Verjüngung Ihrer Haut als Einzelanwendung.

199,–

Oder direkt als Serie von 5 Behandlungen zum reduzierten Preis.

899,–

Termin vereinbaren

Zur Narbenbehandlung

Die Behandlung von Narbengewebe mit dem Emerge-Laser als Einzelanwendung.

99,–

Oder direkt als Serie von 5 Behandlungen zum reduzierten Preis.

399,–

Termin vereinbaren

FAQ
Häufig gestellte Fragen zur Laserbehandlung

Wann ist der ideale Zeitpunkt für eine Laserbehandlung?

Wir empfehlen Laserbehandlungen an sonnenexponierten Stellen (Gesicht, Hals, Dekolleté und Händen) in den sonnenschwächeren Monaten durchzuführen weil die Haut durch eine Laserbehandlung sonnenempfindlicher wird und die Gefahr der Bildung von Pigmentstörungen erhöht wird. Die idealen Monate für eine Laser-Serie reichen etwa von Oktober bis Mai.

Tut die Behandlung mit dem Laser weh?

Die Behandlung mit einem Laser ist zwar schonend, jedoch nicht vollkommen schmerzfrei. Das individuelle Schmerzempfinden ist sehr unterschiedlich. Während der Behandlung sollten Sie mit einem leichten Stechen und Hitzegefühl rechnen. Eine Betäubung ist für eine Behandlung mit dem Emerge-Laser nicht erforderlich.

Mit welchen Nebenwirkungen muss ich bei einer Laserbehandlung rechnen?

Die behandelte Haut wird nach einer Laserbehandlung etwas gereizt und gerötet sein, wie bei einem leichten Sonnenbrand. Vereinzelt können auch leichte Schwellungen (Ödeme) auftreten, die schnelle wieder abklingen sollten. In diesen Fällen sprechen wir Ihnen natürlich gerne Empfehlungen aus was Sie unterstützend tun können. Der von uns verwendete fraktionierte Emerge-Laser ist als besonders schonendes Lasersystem bekannt. Natürlich kann auch hier eine höhere Energiestufe zu stärkeren Nebenwirkungen führen. Dies werden wir vor der Behandlung mit Ihnen besprechen.

Was kann ich von einer Laserbehandlung erwarten?

Laser sind ein weltweit eingesetztes, erprobtes Mittel um eine Verbesserung der Hautstruktur zu erzielen. Dennoch sind Laser leider keine Wundermittel. Grundsätzlich sind meistens mehrere Behandlungen erforderlich um einen positiven Effekt zu erzielen und häufig stellt die Laserbehandlungen einen Teil eines Behandlungsplans aus nicht-operativen (z.B. Hyaluron, Botulinumtoxin, Fadenlifting, Peeling) und operativen Behandlungen (Lidstraffung, Facelifting) dar.

Wir erwarten von einer Laserbehandlung, dass sich die Haut weicher und praller anfühlt und ein wenig straffer aussieht.

Was muss ich nach der Behandlung beachten?

Grundsätzlich können Sie Ihrem gewohnten Tagesablauf nachgehen. Am Behandlungstag empfehlen wir auf Make-up, Sauna, Sport und Solarienbesuche zu verzichten.

Nach der Behandlung kann Ihre Haut spannen und gerötet sein, wie nach einem intensiven Sonnenbaden. Daher ist eine passende Heimpflege besonders wichtig. Wir stellen Ihnen gerne geeignete Produkte der Marke Skinceuticals zusammen.

Woraus besteht eine geeignete Heimpflege?

  • Antioxidantienserum: verstärkt den hauteigenen Schutz gegen freie Radikale, erhöht die Kollagenproduktion durch Vitamin C, Ferulasäure erhöht die Elastizität und Spannkraft der Haut
  • Tagespflege: unterstützt die Barrierefunktion der Haut
  • UV-Schutz (ganz wichtig!): UVA/ UVB Breitbandschutz beugt Hyperpigmentierungen vor und schützt vor sonnenbedingten Hautschäden

Auf intensives Sonnenbaden und Sonnenbankbesuche sollten Sie bitte während der Behandlungsphase und 4 Wochen nach der letzten Laserbehandlung verzichten! Dadurch beugen Sie der Entstehung von Pigmentflecken vor.

Sollte die Haut im Tagesverlauf noch stark spannen so können Sie zuhause gerne ein kühlendes Tuch auf die behandleten Hautstellen legen. Alternativ dazu empfehlen wir Ihnen die Phyto Corrective Maske der Firma Skinceuticals. Die Maske ist aufgrund ihrer hautberuhigenden und kühlenden Eigenschaften ideal geeignet zur Nachbehandlung einer Laserbehandlung.