LaseMD
Laserbehandlung

ca. 45min Sonnenschutz ab 450,-

Exklusiv in Brühl bieten wir ab sofort mit dem LaseMD das weltweit einzige Lasersystem zur Hautverjüngung und Hautstraffung in Kombination mit Cosmeceuticals (CDS) an. Ein CDS (Cosmeceutical Delivery System) ist ein Verfahren zur Einschleusung spezieller Wirkstoffe in die Haut, um eine wünschenswerte ästhetische Wirkung auf die Haut zu erzielen. Aufgrund ihrer geringen Resorptionsrate fällt es herkömmlichen Kosmetika schwer, die Hautbarriere zu überwinden und so in tiefen Hautschichten ihre Wirkung zu entfalten.

Jetzt einen Termin vereinbaren

Ziel der Behandlung mit dem LaseMD:

  • Gesunde, strahlende Haut (Glow),
  • Verminderung von Pigmentflecken und
  • Glättung feiner Fältchen.

Kombination aus LaseMD und Cosmeceuticals / Was ist ein Cosmeceutical Delivery System

Cosmeceuticals enthalten eine deutlich höhere Konzentration an Wirkstoffen im Vergleich zu Kosmetika. Wir setzen Cosmeceuticals, vorwiegend der Firma Skinceuticals, als festen Bestandteil unserer Vor- und Nachbehandlungen ein. Wir sind überzeugt davon, dass Cosmeceuticals die Ergebnisse unserer Behandlungen verbessern und Cosmeceuticals geben ihnen zudem die Möglichkeit selbst nach der Behandlung Zuhause Einfluss auf das Ergebnis zu nehmen.

Der LaseMD Laser bietet uns nun eine ideale Unterstützung um gleichzeitig die Hautqualität zu verbessern und Cosmeceuticals tiefer in die Haut zu schleusen. Somit ergänzt der Laser perfekt unsere Behandlungsstrategie aus operativen und nicht operativen Wegen ihre Haut zu verbessern.

Was ist der LaseMD für ein Laser?

LaseMD ist ein nicht-ablativer fraktionierter Thulium-Laser, der Mikrokanäle in der Haut erzeugt ohne dabei die oberste Hautschicht abzutragen. Durch diese Wirkweise können hochpotente Wirkstoffe tief in die Haut einziehen und die Erholungszeit ist sehr gering.

Für welche Behandlungen eignet sich der LaseMD?

  • Hautverjüngung (Skin Rejuvenation)
  • Pigmentflecken, Melasma
  • Feine Fältchen (Wangen, Mund, Augen)
  • Dekolleté
  • Hautschädigung durch Sonnenbaden und Sonnenbank

Übersicht der speziellen Cosmeceutical Ampullen

Vitamin C (VC-Ampulle)

Vitamin C (Ascorbinsäure) ist einer der stärksten natürlich vorkommenden Antioxidantien, fördert gesunde Kollagenstrukturen und ermöglicht so eine jüngere, gesündere Haut. Zudem hilft Vitamin C bei der Verjüngung von Lichtalterung und Hautschäden durch Lichteinwirkung.

Retinol (VA-Ampulle)

Vitamin A (Retinsäure, Retinol) verjüngt bewiesenermaßen alternde Haut auf natürliche Weise. Die Retinsäure verbessert alternde Haut, indem Gene aktiviert und stimuliert werden, die die Keratinozyten der epidermalen Basalschicht bei der Ausdifferenzierung in reife und gesunde Epidermiszellen unterstützen.

Tranexamsäure (TA-Ampulle)

Tranexamsäure (TA) wird seit Jahrzehnten systematisch verwendet, um die Wundheilung nach einer plastischen Chirurgie zu unterstützen. Ärzte und Wissenschaftler stießen hierbei auf eine unerwartete Nebenwirkung; die Substanz hellte die Haut auf. Seitdem wird Tranexamsäure zur Behandlung von Melasmen verwendet.

Resveratrol (RS-Ampulle)

Die RS-Ampulle enthält Resveratrol in Spitzenqualität (95 % Reinheit). Bei Resveratrol handelt es sich um ein natürlich vorkommendes Polyphenol, das hier in Nanopartikeln in Kombination mit niedermolekularer Hyaluronsäure vorliegt. Die Menge Resveratrol in einer 1 RS-Ampulle entspricht nahezu dem Resveratrolgehalt von 500 Flaschen Wein und schützt vor Haut-Karzinogenese im Zusammenhang mit UV-Strahlung und Lichtalterung der Haut.

Interessieren Sie sich für eine Laserbehandlung?
Schreiben Sie uns eine unverbindliche Nachricht.

Jetzt einen Termin vereinbaren

Ablauf einer LaseMD Behandlung in der Schlosspraxis

Vor jeder Behandlung wird ihre Haut von unserer Kosmetikerin auf die Behandlung mit dem LaseMD vorbereitet. Dazu gehört eine Reinigung und Desinfektion der Haut und bei Bedarf wird eine spezielle Betäubungscreme aufgetragen. Während der Behandlung werden sie ein Wärmegefühl, vielleicht auch ein leichtes Brennen verspüren. Die einzelnen Hautpartien werden meist mehrfach hintereinander mit dem Laser abgefahren um den Effekt zu verstärken. Nach der Laserbehandlung wird ein spezielles Cosmeceutical-Serum auf ihre Haut aufgetragen. Zusätzlich wird ihre Haut neben dem individuellen Serum auch mit einer beruhigenden Creme gepflegt um den Erholungsprozess zu beschleunigen. In der Regel sind 3 Behandlungen im Abstand von ca. 2-4 Wochen erforderlich.

Darstellung des Behandlungskonzeptes der Laserbehandlung mit dem LaseMD

Hautverjüngung mit dem LaseMD (Skinrejuvenation)

Der LaseMD eignet sich gut zur Verminderung feiner Fältchen und verleiht ihrer Haut mehr Frische. Dazu eignen sich sowohl die speziellen Vitamin C- Ampullen, als auch Retinol und Resveratrol. Wir empfehlen eine dazu passende Heimpflege, bestehend auch einem antioxidativen Serum, z.B. CE Ferulic von Skinceuticals, und einer passenden Tagespflege.

Um den Effekt maximal zu steigern kann die LaseMD Behandlung auch mit einer Hyaluronunterspritzung kombiniert werden. Hierbei verwenden wir eine spezielle Hyaluronsäure, die sogenannten Restylane Skinbooster. Dadurch wird die Haut aus 2 Richtungen verjüngt, sowohl von Innen mit der Hyaluronsäure, als auch Außen mit dem LaseMD und Cosmeceuticals.

Hautaufhellung mit dem LaseMD (Melasma, Hyperpigmentierungen)

Sichtbare dunkle Flecken, sogenannte Hyperpigmentierungen, können eine große Belastung darstellen. Diese Flecken treten vermehrt nach einer Schwangerschaft auf und werden meist durch Sonneneinstrahlung verstärkt. Daher gilt zunächst immer einen geeigneten Lichtschutz, mindestens LSF 50, teils sogar LSF100, als Basispflege zu verwenden. Die speziellen Tranexam-Apullen hellen die Haut auf und können so Hyperpigmentierungen mindern. Natürlich stellen wir ihnen auch hier eine passende Heimpflege zusammen. Wir beraten Sie auch gerne bei der Wahl des geeigneten Lichtschutzes.

Narbenbehandlung mit dem LaseMD (Aknenarben, Op-Narben)

Narben von vorausgegangenen Eingriffen oder einer zurückliegenden Akne können bei Betroffenen einen starken Leidensdruck verursachen. Wir sehen hier die besten Ergebnisse in einer Kombinationsbehandlung. Eingezogene Narben können gleichzeitig mit einer Hyaluron-Unterspritzung und einer Laserbehandlung gemindert werden. Auch spezielle Peelings und Needlings haben einen guten Effekt auf störende Narben. Hier müssen wir individuell schauen und gemeinsam mit ihnen überlegen was am meisten Sinn macht. Gerne erstellen wir Ihnen einen individuellen Behandlungsplan.

Preise
Die Kosten einer Laserbehandlung

Einzelbehandlung

Die Behandlung mit dem LaseMD-Laser zur Verjüngung Ihrer Haut als Einzelanwendung.

450,–

Termin vereinbaren

Behandlungsserie (3x)

Die Behandlung mit dem LaseMD als Serie aus 3 Anwendungen.

1.200,–

Termin vereinbaren

FAQ
Häufig gestellte Fragen zur Laserbehandlung mit dem LaseMD

Wann ist der ideale Zeitpunkt für eine Laserbehandlung?

Wir empfehlen Laserbehandlungen an sonnenexponierten Stellen (Gesicht, Hals, Dekolleté und Händen) in den sonnenschwächeren Monaten durchzuführen weil die Haut durch eine Laserbehandlung sonnenempfindlicher wird und die Gefahr der Bildung von Pigmentstörungen erhöht wird. Die idealen Monate für eine Laser-Serie reichen etwa von Oktober bis Mai.

Tut die Behandlung mit dem LaseMD weh?

Die Behandlung mit einem Laser ist zwar schonend, jedoch nicht vollkommen schmerzfrei. Das individuelle Schmerzempfinden ist sehr unterschiedlich. Während der Behandlung sollten Sie mit einem leichten Stechen und Hitzegefühl rechnen. Eine Betäubung ist für eine Behandlung mit dem LaseMD nicht erforderlich.

Mit welchen Nebenwirkungen muss ich bei einer Laserbehandlung rechnen?

Die behandelte Haut wird nach einer Laserbehandlung etwas gereizt und gerötet sein, wie bei einem leichten Sonnenbrand. Vereinzelt können auch leichte Schwellungen (Ödeme) auftreten, die schnelle wieder abklingen sollten. In diesen Fällen sprechen wir Ihnen natürlich gerne Empfehlungen aus was Sie unterstützend tun können. Der von uns verwendete fraktionierte Thulium-Laser ist als besonders schonendes Lasersystem bekannt. Natürlich kann auch hier eine höhere Energiestufe zu stärkeren Nebenwirkungen führen. Dies werden wir vor der Behandlung mit Ihnen besprechen.

Was kann ich von einer Laserbehandlung erwarten?

Laser sind ein weltweit eingesetztes, erprobtes Mittel um eine Verbesserung der Hautstruktur zu erzielen. Dennoch sind Laser leider keine Wundermittel. Grundsätzlich sind meistens mehrere Behandlungen erforderlich um einen positiven Effekt zu erzielen und häufig stellt die Laserbehandlungen einen Teil eines Behandlungsplans aus nicht-operativen (z.B. Hyaluron, Botulinumtoxin, Fadenlifting, Peeling) und operativen Behandlungen (Lidstraffung, Facelifting) dar.

Wir erwarten von einer Laserbehandlung, dass sich die Haut weicher und praller anfühlt und ein wenig straffer aussieht.

Was muss ich nach der Behandlung beachten?

Grundsätzlich können Sie Ihrem gewohnten Tagesablauf nachgehen. Am Behandlungstag empfehlen wir auf Make-up, Sauna, Sport und Solarienbesuche zu verzichten.

Nach der Behandlung kann Ihre Haut spannen und gerötet sein, wie nach einem intensiven Sonnenbaden. Daher ist eine passende Heimpflege besonders wichtig. Wir stellen Ihnen gerne geeignete Produkte der Marke Skinceuticals zusammen.

Woraus besteht eine geeignete Heimpflege?

  • Antioxidantienserum: verstärkt den hauteigenen Schutz gegen freie Radikale, erhöht die Kollagenproduktion durch Vitamin C, Ferulasäure erhöht die Elastizität und Spannkraft der Haut
  • Tagespflege: unterstützt die Barrierefunktion der Haut
  • UV-Schutz (ganz wichtig!): UVA/ UVB Breitbandschutz beugt Hyperpigmentierungen vor und schützt vor sonnenbedingten Hautschäden

Auf intensives Sonnenbaden und Sonnenbankbesuche sollten Sie bitte während der Behandlungsphase und 4 Wochen nach der letzten Laserbehandlung verzichten! Dadurch beugen Sie der Entstehung von Pigmentflecken vor.

Sollte die Haut im Tagesverlauf noch stark spannen so können Sie zuhause gerne ein kühlendes Tuch auf die behandleten Hautstellen legen. Alternativ dazu empfehlen wir Ihnen die Phyto Corrective Maske der Firma Skinceuticals. Die Maske ist aufgrund ihrer hautberuhigenden und kühlenden Eigenschaften ideal geeignet zur Nachbehandlung einer Laserbehandlung.